Ute Ulfert erneut zur stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Rems-Murr-Kliniken gewählt

Rems-Murr-Kliniken liegen über Planniveau
Schorndorf. In der Aufsichtsratssitzung vom 17. September wurde Frau Dr. Ute Ulfert erneut zur stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Landrat Dr. Richard Sigel, gratulierte Frau Dr. Ulfert zur Wiederwahl: „Frau Dr. Ulfert ist mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem medizinischen Hintergrund ein großer Gewinn für die Rems-Murr-Kliniken.“ Als Stellvertretung wird Dr. Ute Ulfert bei Abwesenheit des Vorsitzenden die Aufsichtsratssitzungen leiten und die Einhaltung der Bestimmungen aus dem Gesellschaftsvertrag, der Dienstordnung für die Geschäftsführung und der Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der Rems-Murr-Kliniken gGmbH überwachen. Sie unterstützt darüber hinaus den Vorsitzenden bei der Aufgabe, die Geschäftsführung zu beraten und zu überwachen. Dabei pflegen Geschäftsführung, Aufsichtsratsvorsitzender und Aufsichtsrat eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Die Rems-Murr-Kliniken werden darüber hinaus weiter sehr gut von den Menschen im Rems-Murr-Kreis angenommen: Das Ergebnis der Rems-Murr-Kliniken hat sich im Vergleich zum Vorjahr (Januar bis August) um 5 Prozent verbessert. Im Gesamten liegen die Rems-Murr-Kliniken damit über Planniveau.

Weitere Informationen zu den Rems-Murr-Kliniken gibt es im Internet auf www.rems-murr-kliniken.de