Erinnerungsfeier im Rems-Murr-Klinikum Winnenden

Die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Rems-Murr-Klinikum Winnenden lädt ein zu einer Erinnerungsfeier für Angehörige von Verstorbenen
Winnenden. Am Samstag, den 9. Februar, findet um 14 Uhr die bereits neunte Erinnerungsfeier im Rems-Murr-Klinikum Winnenden, Festsaal Haus B (Verwaltungsgebäude) statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der palliativen und onkologischen Station laden in Zusammenarbeit mit der Klinikseelsorge halbjährlich Angehörige und Freunde zu einer Erinnerungsfeier für ihre Verstorbenen ein, die auf der Station 38/39, der Intensivstation, zu Hause oder im Hospiz verstorben sind.

Erinnerungsfeiern sind ein etabliertes Veranstaltungsformat an vielen Palliativstationen in Deutschland, die den Angehörigen von Verstorbenen eine Möglichkeit zur Zusammenkunft und zum Abschiednehmen geben.
Im Anschluss an die Erinnerungsfeier gibt es bei einem Imbiss die Möglichkeit für Gespräche. Um Anmeldung bis zum 1. Februar bei Klinikseelsorger Martin Stierand an martin.stierand(at)rems-murr-kliniken.de oder telefonisch unter 07195 591-52276 wird gebeten. Für Fragen zur Erinnerungsfeier steht Herr Stierand ebenfalls gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Rems-Murr-Kliniken gibt es im Internet auf www.rems-murr-kliniken.de.