Mehr Sicherheit: Rems-Murr-Kliniken führen Corona-Schnelltests für Besucher ein

Testzentrum steht ab 25.11. zur Verfügung / Anmeldungen ab dem 24.11. telefonisch möglich
Winnenden/Schorndorf. Die Rems-Murr-Kliniken ermöglichen weiterhin die Besuche bestimmter Patientengruppen, da für diese ein persönlicher Kontakt von außerordentlich großer Bedeutung ist. Zugleich möchten wir die Sicherheit für alle Patienten, Besucher und Mitarbeiter weiter erhöhen. Deswegen erhalten Besucher von stationären Patienten der Rems-Murr-Kliniken in folgenden Fällen ab Mittwoch, den 25. November, vorab einen kostenfreien Antigentest:

  • Begleitung von Patienten in lebensbedrohlichen Zuständen,
  • Begleitperson bei Kindern,
  • Begleitperson zur Entbindung und nach der Geburt,
  • Begleitung in die Notaufnahme, wenn notwendig, und
  • bei vom behandelnden Arzt begründeten Ausnahmen.

Besucher können sich ab dem 24.11. direkt an eine eigens eingerichtete Hotline wenden, um einen Testtermin zu vereinbaren: 07195  591 - 57 775. Diese nimmt von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr Anmeldungen entgegen. Das Testzentrum wird vorerst für beide Standorte in Winnenden eingerichtet. Besucher sollten selbstverständlich körperlich gesund sein.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lage im Rems-Murr-Kreis, der Risikobewertung der Weltgesundheitsorganisation und des Robert Koch-Instituts passen die Rems-Murr-Kliniken ihre Besucherregelung ständig an die aktuelle Situation an.

Tagesaktuelle Informationen zum Corona-Virus gibt es auf der Website des Landkreises: www.rems-murr-kreis.de

Weitere Informationen zu den Rems-Murr-Kliniken gibt es im Internet auf www.rems-murr-kliniken.de