Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen

Auf dem gesamten Klinikgelände (einschließlich der Parkplätze) und in allen Klinikgebäuden besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Für größtmögliche Sicherheit ist der Zutritt aktuell nur mit einer FFP2-Maske erlaubt. Bis zum Gesundheitscheck an unseren Haupteingängen können Sie Ihre eigene Maske tragen, dort erhalten Sie einen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz.

Bitte halten Sie - wo immer möglich - einen Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen ein.

Mit einer wirksamen Händehygiene schützen Sie sich und andere vor einer Ansteckung. Nutzen Sie dazu die Händedesinfektions-
spender
und waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.

Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das Sie anschließend in einem Mülleimer entsorgen. Halten Sie Abstand und drehen Sie sich von anderen Personen weg.

Durch die Einhaltung der Verhaltensregeln und -empfehlungen kann jeder einen wichtigen Beitrag dazu leisten , das Virus einzudämmen, die Ausbreitung zu verlangsamen und die Versorgung von schwerkranken Patienten sicherzustellen.

Wichtige Telefonnummern

Hotline des Landesgesundheitsamts:
0711 904-39555

Hotline des Landratsamts:
07151 501-3000


Weiterführende Informationen

Haben Sie weitere Fragen zum Coronavirus, zu den aktuellen Risikogebieten oder zur Risikobewertung? Hier finden Sie umfassende Informationen:


Mehr Informationen zum Thema Hygiene finden Sie