Medizin am Mittwoch am 22. Juni: Operation an der Wirbelsäule: Sinn oder Unsinn?

„Operation an der Wirbelsäule: Sinn oder Unsinn?“

Dr. med. Jürgen Nothwang, Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie und Dr. med. Frank Matthias Balz, Leitender Oberarzt Unfallchirurgie und Orthopädie, erläutern die häufigsten Beschwerden im Wirbelsäulenbereich sowie die individuell an den Patienten angepasste Identifizierung von Rückenproblemen und stellen die Behandlungsoptionen an der Rems-Murr Klinik Schorndorf vor. Das Therapiekonzept wird dabei stets in Abtstimmung mit dem Patienten ausgearbeitet. Die beiden Experten berichten dabei aus ihrer jahrzehntelangen Erfahrung im Gebiet der Therapie von Rückenschmerzen.

Die Veranstaltung findet am 22. Juni 2022 um 17 Uhr im Gesundheitszentrum der Rems-Murr-Klinik Schorndorf statt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail unter anmeldung@rems-murr-kliniken.de oder telefonisch unter 07195 591 -52004 mit der Angabe Ihres Namens, Datum und Ort des Vortrages an. Die Teilnehmerzahl ist in Schorndorf derzeit auf 60 Personen begrenzt. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Ein Impfnachweis oder Test ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Hier finden Sie alle weiteren Termine im Juni.