Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit für unser Klinikum Winnenden 

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

für unsere Interdisziplinäre Intensivstation  
Referenznummer: W-1-183-16

Unser Angebot

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Ein Arbeitsplatz mit hochmoderner Ausstattung sowie interessantem und anspruchsvollem Aufgabengebiet
  • Die Mitarbeit in einem hochqualifizierten, interdisziplinären Team 
  • Sehr gute und regelmäßige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit Zuschüssen sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Eine individuelle Personalentwicklungs- und Karriereplanung, z.B. Fachweiterbildung frühestmöglich und mit Kostenübernahme durch die Klinik
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit Kindertagesstätte am Klinikum Winnenden
  • Eine strukturierte Einarbeitung durch Paten und Praxisanleiter und Berücksichtigung des gesamten Spektrums moderner Intensivpflege  
  • Eine Unterstützung für Pflegekräfte durch qualifizierten Patiententransport, Hol- und Bringdienst sowie Stationssekretariate
  • Eine Vergütung nach TVöD-K (inklusive Jahressonderzahlung und zusätzlicher Altersversorgung) 

Ihr Profil

  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) oder vergleichbarer Berufsabschluss
  • Abgeschlossene Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie, die Bereitschaft daran teilzunehmen oder Berufserfahrung in der Intensivpflege sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungen und Weiterentwicklungen

Zahlen, Daten, Fakten:

  • Wir sind medizinischer Spitzenversorger für die Region
  • 19 Fachkliniken 
  • Über 45.000 Patienten/Jahr
  • Standorte in Winnenden und Schorndorf
  • Landkreis in reizvoller Lage mit hoher Lebensqualität
  • In öffentlicher Trägerschaft des Rems-Murr-Kreises
  • Volle Unterstützung durch den Landkreis
  • Moderne, familienfreundliche Arbeitsplätze
  • Rems-Murr-Klinikum Winnenden ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen