Fortbildungsreihe Hämatologie und Onkologie 2021

Diese Fortbildungsreihe richtet sich an alle Ärztinnen und Ärzte mit Interesse an hämatologischen, onkologischen und palliativmedizinischen Themen.

Die Reihe ist berufsgruppenübergreifend konzipiert und beinhalten sowohl State-of-the-Art Fortbildungen als auch Vorträge über neueste Forschungserkenntnisse.

Aufgrund der aktuellen Situation finden die Vorträge jeweils Montags von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr als Online-Fortbildung statt.

Für die Veranstaltung sind CME-Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

Termine, Referenten und Themen 2021

22.02.2021 SARS-CoV-2-Infektion bei Krebspatienten, Prof. Dr. med. Alexander Kiani, Klinikum Bayreuth
        
22.03.2021 Chirurgie der Karzinome des gastroösophagealen Übergangs, PD Dr. med. Christophe Müller, Rems-Murr-Klinikum Winnenden

26.04.2021 Stammzelltransplantation bei Lymphomen und Multiplen Myelomen, Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser, Universitätsklinikum Dresden

17.05.2021 Update Nierenzellkarzinom, Dr. med. Stefan Strepp, Rems-Murr-Klinikum Winnenden

28.06.2021 Neues bei den indolenten Non-Hodgkin-Lymphomen, Prof. Dr. med. Markus Schaich, Rems-Murr-Klinikum Winnenden

22.06.2020 Update Hodenkarzinom, Dr. med. Stefan Strepp, Rems-Murr-Klinikum Winnenden

26.07.2021 Immuntherapie bei gastrointestinalen Tumoren, Dr. med. Dieter Bürkle und Andre Weinandy, Zentrum für ambulante Onkologie Schorndorf

27.09.2021 Integrative Therapie des Bronchialkarzinoms, Dr. med. Hans Lampe und Maria Netchaeva, Rems-Murr-Klinikum Winnenden

25.10.2021 Indikation und Durchführung der parenteralen Ernährung in der Onkologie, Ingeborg Rötzer, Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg