Medizin am Mittwoch am 20. Juli: Was macht die Leber krank? Wie wir Ihnen bei Fettleber und Krebs helfen können

„Was macht die Leber krank? Wie wir Ihnen bei Fettleber und Krebs helfen können“

Die Leber ist ein zentrales Organ für den menschlichen Stoffwechsel und dabei unter anderem für die Verwertung von Fetten und den Abbau von Giftstoffen wie Alkohol zuständig. Wird die Leber überlastet oder kann aus anderen Gründen ihre Funktionen nicht mehr ausreichend erfüllen, leiden Patienten unter vielfältigen Symptomen. Unbehandelt kann eine erkrankte Leber zu schwerwiegenden körperlichen Folgen führen. Auch Tumore oder Metastasen bösartiger Erkrankungen nisten sich häufig unbemerkt in der Leber ein. Vorsorgeuntersuchungen kommt daher ein besonderer Stellenwert zu. Dr. med. Christoph Ulmer, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie und Dr. med. Bernhard Fröhlich, Chefarzt der Gastroenterologie, Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie, widmen sich daher in ihrer Präsentation den Erkrankungen der Leber – und welche Therapieoptionen dafür zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung findet am 20. Juli 2022 um 17 Uhr im Gesundheitszentrum der Rems-Murr-Klinik Schorndorf statt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail unter anmeldung@rems-murr-kliniken.de oder telefonisch unter 07195 591 -52112 mit der Angabe Ihres Namens, Datum und Ort des Vortrages an. Die Teilnehmerzahl ist in Schorndorf derzeit auf 60 Personen begrenzt. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Ein Impfnachweis oder Test ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Hier finden Sie alle weiteren Termine im Juli.